Stufe 2: Talentaufbaugruppen

Die zentralen Punkte der Talentaufbaugruppen umfassen:

  1. Die Bildung der Talentaufbaugruppen
  2. Die Betreuung der Talentfördergruppen
  3. Die Finanzierung

Kinder, die bei der Talentsichtung als sportlich begabt eingestuft wurden, bekommen die Möglichkeit, einmal wöchentlich in einer Talentaufbaugruppe (TAG) zu trainieren. Das Training in den Talentaufbaugruppen dient als Grundlage für eine langfristig angelegte, systematische sportliche Entwicklung.

Die Übungsleiter der Talentaufbaugruppen werden von uns innerhalb der Talentsichtung und durch die Zusammenarbeit mit Kooperationsvereinen akquiriert. Neben den fachlichen Qualifikationen spielen Erfahrungen im Umgang mit Kindern und die Kenntnisse über den leitungsbezogenen Sport eine Rolle.
Unsere Talenttrainer besuchen die TAG in regelmäßigen Abständen, um die Sportliche Leistungsfähigkeit der Kinder und den Ablauf des Trainingsbetriebes beurteilen zu können.

Die Finanzierung der Übungsleiter erfolgt direkt über uns oder indirekt über die Kooperation HSB/ Verein.

Lesen Sie hierzu

08.01.2017 - 10:35
Die Talentsichtung für Kinder mit besonderen sportlichen Begabungen erfolgt einerseits durch die Sichtung in ausgewählten Grundschulen Hamburgs und andererseits durch die Sichtung der Kinder bei der Kinderolympiade.
06.01.2017 - 11:53
In den Schulen wird die Beobachtung und Erkennung der Schülerinnen und Schüler mit besonderen sportlichen Begabungen genutzt, die dann gefördert werden kann.
05.01.2017 - 10:10
Im Anschluss an die Ausbildung in den Talentaufbaugruppen werden die Kinder sportartspezifisch weiter gefördert.