HSB-Trainerpreis

Seit dem Jahr 2007 verleihen wir den HSB-Trainerpreis und ehren damit erfolgreiche und vorbildliche Hamburger Trainerinnen und Trainer für außergewöhnliche Leistungen im Nachwuchsleistungssport. Der Preis ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert. Davon erhält der Preisträger 2.500 Euro und der vorschlagende Verein oder Verband 1.000 Euro. Mit der Aktion unterstützen wir die Traineroffensive des DOSB, mit der die Arbeit der Trainerinnen und Trainer herausgehoben und ihre Leistungen im Sportsystem mehr Anerkennung erfahren sollen. Denn: Ohne Trainer keine Medaillen!

Eine Jury beurteilt die Vorschläge und wählt den Preisträger bzw. die Preisträgerin aus. Die öffentlichkeitswirksame Ehrung „Des Trainers / der Trainerin des Jahres" findet im Rahmen des HSB-Jahresempfangs statt. Hier können die Vereine und Fachverbände ihren Trainer online vorschlagen.

Lesen Sie hierzu

21.03.2017 - 15:24
Bei unserem Jahresempfang im Haus des Sports wurde Helke Claasen (re.) für ihre außergewöhnlichen Leistungen und Erfolge als Hamburgs Trainerin des Jahres 2016 geehrt.