Erstes Sportverbände-Forum in Köln

Hochkarätige Rednerinnen und Redner beleuchten zukunftsrelevante Entwicklungen im Management aus verschiedenen Perspektiven und erörtern gemeinsam mit den Sportfunktionären Ideen für zeitgemäße Sportverbandsführung.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Walter Schneeloch, Vorstandsvorsitzender der Führungs-Akademie. In insgesamt neun Fachforen werden verschiedene Seiten von zeitgemäßem Management beleuchtet. Die Forumsthemen erstrecken sich dabei von der Betrachtung des Spitzensport-Systems über Good Governance und Interessensvertretung bis hin zu einem prüfenden Blick auf die Strukturen des organisierten Sports.

Die Relevanz zeitgemäßen Sportverbandsmanagements ist ein aktuelles Thema, wie DOSB-Präsident Alfons Hörmann in einem Interview anlässlich des SpoBis 2016 darstellte: „Die meisten Organisationen arbeiten oftmals noch in den Strukturen des vergangenen Jahrhunderts. Es wurde über Jahrzehnte hinweg keine Satzungsänderung und keine Anpassung vorgenommen.

Das muss uns alle nicht nur nachdenklich stimmen, sondern das muss dazu führen, dass wir ganz selbstkritisch in den Spiegel blicken und uns hinterfragen: Ist das Regelwerk, ist die personelle Aufstellung, insbesondere auch das Zusammenspiel zwischen Hauptamt und Ehrenamt, noch zeitgemäß?“.

Gemeinsam mit Vorstandsvorsitzendem Dr. Michael Vesper wird Hörmann die aktuellen Herausforderungen des organisierten Sports aus Sicht des DOSB darstellen und diskutieren.