Kunstrasenplätze und Sportanlagen jetzt bei der ARAG versichern

Kunstrasenplätze sind robust und pflegeleicht. Nicht nur Fußballvereine nutzen diese Vorteile, sondern beispielsweise auch Hockey- und Golfvereine. Die Anschaffungskosten sind jedoch beträchtlich und wecken den Bedarf nach einer möglichen Absicherung gegen Beschädigungen. Selbst bei kommunalen Sportanlagen wird so mancher Verein vertraglich verpflichtet, für Schäden an der Anlage aufzukommen.

Die ARAG Sportversicherung hat in Zusammenarbeit mit der Firma Himmelseher hierfür ein maßgeschneidertes Versicherungspaket entwickelt. Mit der Kunstrasen- und Sportanlagenversicherung können Sie Ihren Kunstrasenplatz und Ihre Sportanlage gegen Feuer, Sturm/Hagel, Elementargefahren wie Überschwemmung, Erdbeben und Schneedruck, aber auch gegen zusätzliche Gefahren wie Fahrzeuganprall oder böswillige Beschädigung versichern. Zudem bieten wir zusätzliche umfassende Leistungserweiterungen z.B. bei Tierbissen an elektrischen Leitungen, Graffitischäden oder Mehraufwendungen für den Wasserverlust aus Berieselungsanlagen. Die Versicherung kann für eigene, aber auch für kommunale Sportanlagen vereinbart werden.

Versichert wird der Kunstrasenbelag einschließlich Unterschicht und bei den sonstigen Sportanlagen die Nebenplätze mit Sand- oder Aschebelag einschließlich Unterschicht sowie Laufbahnen aus Tartan und Asche, Umfriedungen, Umzäunungen, Flutlichtanlagen, Banden, Werbeanlagen, Fangnetze und Fußballtore (ohne Netze und Zubehör). Unser umfassendes Leistungspaket umfasst den Ersatz des Sachschadens sowie auch Kosten zur Minderung eines Schadens. Der Beitrag richtet sich nach dem Neuwert und der örtlichen Lage des Kunstrasens und der mitzuversichernden Sportanlage.

Ihr zuständiges Versicherungsbüro informiert Sie gerne über weitere Einzelheiten und kann Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen. Die Kontaktwege finden Sie unter www.arag-sport.de