Neue Plattform des HSB

Sportangebote für Flüchtlinge in einer Übersicht

Hamburg, 28. Juli 2016 – Der HSB hat eine neue Plattform im Internet online gestellt. Unter http://www.willkommen-im-sport.de/ können Flüchtlinge schnell ein passendes Sportangebot in ihrer Nähe finden. In einer Übersicht können sie über den Bezirk, die Sportart oder die Altersgruppe wählen. Jedes Angebot ist mit intuitiv zu erfassenden Piktogrammen gekennzeichnet.

Das Angebot für Geflüchtete der Sportvereine ist mittlerweile sehr vielseitig und umfangreich. Ob Turnen, Kampfsport oder Fußball, die Auswahl wird immer größer. Da das Interesse an Sportangeboten von Seiten der Ehrenamtlichen, Geflüchteten und Wohnunterkünfte groß ist, erhalten wir diesbezüglich vermehrt Anfragen.

Die Plattform „Willkommen im Sport“ bietet nun eine Angebotsübersicht für alle Interessierten und Engagierten. Sportvereine können ihre Sportangebote für Geflüchtete eintragen und so darauf aufmerksam machen. Angebote von oder Gesuche nach Übungsleitern, Sportbekleidung oder ähnlichem können im „Sportmarkt“ ausgetauscht werden.

Das Projekt "Willkommen im Sport" ist Bestandteil des Programms Integration durch Sport und wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, die Behörde für Inneres und Sport und den DOSB.