Übungsleiterinnen und Übungsleiter

Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter spielen in den Hamburger Sportvereinen eine große Rolle. Sie bilden die Basis, um einen anspruchsvollen und geregelten Übungsbetrieb aufrecht zu erhalten. Auch wir möchten dazu beitragen, dass die Vereine und Übungsleiter Unterstützung erhalten. Die verschiedenen Möglichkeiten finden sie hier:


Aus- und Fortbildung / Qualifikation
Absolventen der HSB-Ausbildungen zum Übungsleiter oder Vereinsmanager können sich im Ressort Bildung nach erfolgreicher Teilnahme ihre Lizenzen ausstellen lassen. In unseren Übersichten finden Sie unsere aktuellen Seminare und Ausbildungen aus den Bereichen "Sport(übungsleiter)" und "Vereinsmanagement".

Aus- und Fortbildung


Bezuschussung des Vereinsübungsbetriebs
Diese Maßnahme richtet sich an Vereine, die für ihre Sportstunden Übungsleiter/innen beschäftigen. Eine Förderung kann gewährt werden, wenn die Förderungswürdigkeit des Übungsbetriebes eines Vereins laut Richtlinien anerkannt ist, die im Übungsbetrieb Tätigen ein Entgelt für ihre Tätigkeit im Verein erhalten und die Übungsstunden von einem nach den Richtlinien des DOSB lizenzierten Übungsleiter bzw. Übungsleiterin oder von Übungsleitern bzw. Übungsleiterinnen mit vergleichbaren Qualifikationen sichergestellt und geleitet werden. Ansprechpartnerin Kerstin Klante, Tel.: 040/4 19 08 298. Anträge und Richtlinien finden sie rechts im Download

 

Sportjobs
In unserem Bereich Sportjobs suchen viele Vereine Übungsleiter und Trainer in den verschiedenen Bereichen. Aber auch Übungsleiter, die eine Tätigkeit suchen oder sich verändern möchten können hier Ihre Stellenanzeigen kostenlos reinstellen.

Sportjobs

 

Übungsleiterverträge
Hier stellen wir den Vereinen Musterverträge (kurzfristig oder geringfügig) für die Zusammenarbeit mit i ihren Übungsleitern zur Verfügung. Siehe rechts im Download.