DOSB-Preis PRO EHRENAMT für Aydan Özoguz

Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, bekam im Rahmen des Parlamentarischen Abends des DOSB am Donnerstag in Berlin für ihr vorbildliches Engagement zugunsten des Ehrenamts im Sport vom Präsidium des DOSB den Preis PRO EHRENAMT 2016 überreicht.

Aydan Özoguz hatte 2015 gemeinsam mit dem DOSB und uns das Projekt „Willkommen im Sport“ ins Leben gerufen. DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch bedankte sich in seiner Laudatio für Özoguz` „sportlichen Einsatz“, ehe er gemeinsam mit DOSB-Präsident Alfons Hörmann den Preis überreichte: „Sie sehen im Sport einen wichtigen Faktor der Integration.“ Unser Präsident Dr. Jürgen Mantell gratulierte unserer Hamburger Staatsministerin natürlich auch.