Vereine zukunftsfähig machen

In unserer neuen Broschüre „Integration durch Sport“ stellen wir Schwerpunkte und Meilensteine des Programms in den letzten Jahren vor und werfen einen Blick auf Themen, die uns in Zukunft bewegen werden.

Die Jahre 2015 bis 2017 werden als eine ganz besondere Zeit in die Historie des Programms Integration durch Sport eingehen. Mit dem rasanten Anstieg der Flüchtlingszahlen im Sommer 2015 kam, was die Größenordnung anbetrifft eine neue Zielgruppe und eine neue große Aufgabe auf das Programm und die Sportvereine zu. Integration ist aber nicht erst mit der Flüchtlingsbewegung ein bedeutendes Thema des organisierten Sports in Hamburg geworden. Seit vielen Jahren haben die erworbenen Kompetenzen, aufgebauten Strukturen und Netzwerke des Programms einen weitreichenden Mehrwert. Diese Voraussetzungen haben es möglich gemacht, auch das Thema „Geflüchtete“ federführend und koordinierend zu bearbeiten und Projekte erfolgreich umzusetzen.

In Hamburg haben wir in den letzten Jahren einen enormen Beitrag zum Abbau von migrationsspezifischen Hürden, Diskriminierung und Ausgrenzung geleistet und die Einbindung und Entfaltung von Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten enorm gefördert.

Die Dokumentation finden Sie rechts im Download-Bereich. Print-Ausgaben erhalten Sie auf Anfrage bei Isabell Faßhauer