Sporttag Inklusiv 2018

Auf, auf zu neuen Taten. Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren veranstalten wir in diesem Jahr den „Sporttag Inklusiv“  am 9. Juni, zwischen 14 und 18 Uhr,  auf der Jahnkampfbahn, Linnering. Bewegung und Spaß sind garantiert!

Was erwartet uns? Natürlich der sportliche Teil. Menschen mit und ohne Behinderungen können wie immer mit Unterstützung unserer tatkräftigen Helfer und Prüfer ihr Sportabzeichen machen.

Für die Kleinsten haben wir verschiedene Bewegungsspiele, Kinderschminken, Glücksrad und Balance Board im Angebot. Mit einer Laufkarte ausgestattet, winken am Ende eine tolle Medaille sowie ein Foto vor unserer „Champion des Tages“-Wand, vor der sich natürlich auch Erwachsene fotografieren dürfen. Wieder dabei ist auch der Stolle-Rolli-Parcours, wo jeder sein Talent im Rollstuhlfahren testen kann.

Neu in diesem Jahr dabei sind unsere Partner Hamburg Airport und Coloplast mit ihren Aktionsständen wie dem Surf-Simulator und einem Karikaturisten, der sicherlich schöne Erinnerungen zaubert.

Der Verein Leben mit Behinderung in Hamburg stellt in Kooperation mit dem SV Eidelstedt einen Floorball-Parcours zur Verfügung und am Stand der Stiftung „Ich kann Leben retten“ kann an Puppen unter fachlicher Anleitung eine Herzdruckmassage geübt werden.

Kommt gern vorbei und erlebt einen unterhaltsamen inklusiven Nachmittag an der frischen Luft. Auch für Speis und Trank ist natürlich gesorgt.

Sportabzeichen als Gruppe
Wer allein oder in kleinen Gruppen kommt, kann sich einfach vor Ort am Infostand für das Sportabzeichen anmelden. Für größere Gruppen empfehlen wir, euch vorher anzumelden, dann können wir alles für euch vorbereiten und ihr müsst nicht lang anstehen. Meldet euch einfach bei Heike Thal.