HSB-Fachforum „Digitalisierung im Vereinssport“

Im Fachforum „Digitalisierung im Vereinssport“ am 3. Mai im Haus des Sports herrschte Einigkeit unter den rund 100 Teilnehmer*innen darüber, dass die Digitalisierung für den Vereinssport eine zentrale Herausforderung darstellt. Viele Vereine und Verbände sind aber angesichts fehlender personeller und finanzieller Ressourcen dafür noch nicht richtig aufgestellt.

Welche Vorteile hat die Digitalisierung für Vereine und Verbände? Wie bereiten Vereine/Verbände ihre Mitarbeiter und Mitglieder auf die Digitalisierung vor? Welche Maßnahmen sind zur Digitalisierung sinnvoll und erforderlich? Welche Partner und Unterstützer stehen zur Verfügung? Was machen andere Vereine? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Vorträge und der Podiumsdiskussion.

Auf unsere Einladung gaben Fachleute einen Einblick in das Thema und diskutierten Fragen mit den Teilnehmern aus Vereinen und Verbänden. Die TSG Bergedorf und der Eimsbütteler Turnverband gaben einen Überblick über ihre aktuellen Digitaliserungsprozesse und die Alexander Otto Sportstiftung beantwortete die Frage „Wer hilft mir bei der Digitalisierung meines Sportvereins?“

Wer sich die Präsentationen der einzelnen Referenten nochmal anschauen möchte, findet diese rechts zum Download.

Die Veranstaltung wurde außerdem aufgezeichnet und On-Demand auf dem HSB-YouTube-Kanal unter  zur Verfügung gestellt.                     



Gefördert durch: