5. Sporttag Inklusiv!

Nur noch wenige Tage. Kommt vorbei und macht mit! Wer will, kann auch das Deutsche Sportabzeichen ablegen!

Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren werden wir auch in diesem Jahr zusammen mit dem Hamburger Leichtathletik Verband (HLV) und dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg (BRSH) erneut den „Sporttag Inklusiv“ veranstalten.

Am 15. Juni 2019 von 14 -18 Uhr können sich Sport-Interessierte von 3-99, mit und ohne Behinderung auf der Jahnkampfbahn am Stadtpark an verschiedenen Sportstationen messen. Es wird gesprintet, gesprungen und geworfen. Ehrenamtliche Helfer prüfen, helfen und werden für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Wer Lust hat, kann auch gleich das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Natürlich gibt es, wie in den Vorjahren, ein auch kindgerechtes, sportliches Rahmenprogramm mit Rolli-Parcour, Glücksrad, Raketenwurf, Kinderschminken und  vielen weiteren Mitmachaktionen. Für`s leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Letztes Jahr waren über 700 begeisterte Sportler*innen, soviel wie nie, im Stadion hinter dem Planetarium beim Sporttag Inklusiv dabei. Werden wir diesen Rekord am 15. Juni knacken? Wir freuen uns auf viele motivierte Teilnehmer*innen und Zuschauer!

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Fotos, Film- und ggf. Tonaufnahmen durch den Hamburger Sportbund (HSB) erstellt werden. Diese Aufnahmen werden im Anschluss an die Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet. Außerdem werden Journalisten verschiedener Medien bei der Veranstaltung anwesend sein.

Lesen Sie hierzu

11.06.2018 - 11:45
Das Wetter war uns wohlgesonnen, der Spaß stand im Vordergrund. Der 4. Sporttag Inklusiv war ein großer Erfolg.