Demokratiekonferenz Altona 2020

Das Bezirksamt Altona lädt am 6. Februar ein zur Vorstellung der Altonaer Deklaration und Erarbeitung der gemeinsamen Umsetzung.

Das Bezirksamt Altona lädt Sie ein zur 4. Altonaer Demokratiekonferenz am 6. Februar 2020, 18 – 21 Uhr, in die Johann Daniel Lawaetz Stiftung, (Neumühlen 16-20)  ein.

Wie kann die Altonaer Deklaration mit Leben gefüllt und gestaltet werden? Was können Sie dazu beitragen? Die Bezirksamtsleitung Frau Dr. Stefanie von Berg begrüßt auf der Demokratiekonferenz am 6. Februar alle Altonaerinnen und Altonaer. Es sollen neben zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, Initiativen, Vereinen, Vertreter*innen aus Politik alle Bürger*innen aus Altona erreichen werden, die sich für ein gelungenes Zusammenleben im Bezirk Altona engagieren.

Es geht um den Austausch von Visionen einer gleichberechtigten, vielfältigen und toleranten Gesellschaft. Bringen Sie sich ein - wie kann die Altonaer Deklaration im Bezirk Altona umsetzen werden?

Nach einem Impuls können Ideen und konkrete Projektvorhaben eingebracht werden. Es soll der Startschuss zur Umsetzung der Altonaer Deklaration gefeiert und erwartungsvoll in die Zukunft geblickt werden. Bei Fingerfood wird es ausreichend Zeit zum Austausch und zur Vernetzung geben.

Die Veranstalter freuen sich über Ihre Anmeldung bis zum 30. Januar unter

Altona.deklaration@altona.hamburg.de

Um die Veranstaltung möglichst barrierefrei zu gestalten, wird darum gebeten, frühzeitig Bedarf nach Gebärdensprach-Dolmetschern oder weiteren Assistenzbedarfen anzumelden.