Mehrsprachige Infos zu Corona

Die besondere Corona-Situation ist auch für Vereinsmitglieder eine Herausforderung, die der deutschen Sprache noch nicht so mächtig sind.

Sportvereine können ihre anderssprachigen Mitglieder unterstützen, indem sie ihnen Informationen auf mehreren Sprachen zur Verfügung stellen. Nutzen sie dafür vorhandene Ressourcen, wie z.B. Mitglieder, die in die jeweilige Sprache übersetzen können oder nutzen sie das Informationsmaterial, das die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration zur Verfügung stellt.