Bildungsangebote online

Der VVS-Frankfurt bietet weitere Online-Angebote im Bildungsbereich für Vereine und Verbände.

Auch wenn die Lockerungen im gesellschaftlichen Leben zwischenzeitlich ziemlich weit gehen, haben sich Bund und Länder am 26.05.20 prinzipiell darauf verständigt, an den Kontaktbeschränkungen wohl bis Ende Juni festzuhalten. Deshalb verzichtet der Vereins- und Verbands-Service (VVS) Frankfurt, Kooperationspartner des HSB-Bildungsreferates, vorläufig weiter auf Präsenzveranstaltungen und hat stattdessen sein Webinar-Angebot erweitert. Dabei liegt der Schwerpunkt weiterhin auf den Folgen und wünschenswerten Konsequenzen aus der Corona-Krise für Vereine und deren Vorstände.

Insbesondere die finanziellen und steuerlichen Aspekte hat dabei Jens Kesseler im Blick.

In zwei jeweils 90-minütigen Webinaren beleuchtet er bewährte und innovative Einnahmequellen für Vereine und erläutert auch deren steuerrechtlichen Konsequenzen. Außerdem geht er auf die Corona-bedingten steuerlichen Erleichterungen ein.

Die beiden Webinare sind auch einzeln buchbar, jedes für sich steht für einen anderen Schwerpunkt.

Mehr zu den grundsätzlichen Inhalten und auch den jeweiligen Schwerpunkten finden Sie unter den folgenden Links.

Im völlig neu konzipierten Webinar zum Vereinsrecht fragt Stefan Wagner, ob und was der Verein aktuell aus der Krise lernen kann.
Er möchte Sie anregen, gezielt Organisation, Struktur und Satzung Ihres Vereins zu hinterfragen, um ggf. Korrekturen vorzunehmen,
um zukünftig besser gewappnet zu sein. Mehr dazu finden Sie hier:

Die Anmeldungen erfolgen direkt beim VVS Frankfurt!