Projekt "Willkommen im Sport – Sport und Bewegungsangebote für Flüchtlinge"

Neues Konzept von HSB und Sportjugend

Zusammen mit der Hamburger Sportjugend haben wir im Haus des Sports unser gemeinsames Konzept „Willkommen im Sport – Sport und Bewegungsangebote für Flüchtlinge“ vorgestellt. Wir systematisieren damit das Engagement der Sportvereine in Hamburg in der Flüchtlingshilfe. Das Konzept beinhaltet die drei Säulen Beratung von Vereinen, Qualifizierung und Vernetzung mit anderen Institutionen.

Wir haben uns erfolgreich um neue Geldquellen beworben. Damit stehen zur Umsetzung des Konzepts 140.000 Euro zur Verfügung. 110.000 Euro kommen aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, die FHH beteiligt sich mit 30.000 Euro durch die Zentrale Erstaufnahme.

Das Konzept geht ab sofort in die Umsetzung. Wenn Vereine bereits Ideen und Maßnahmen haben, können diese seit dem 19. Oktober 2015 Anträge auf finanzielle Unterstützung stellen. Die Sportjugend und wir werden einen Praxisleitfaden veröffentlichen, eine Informationsveranstaltung für Mitgliedsvereine durchführen und die Vereine einzeln zur inhaltlichen Ausgestaltung ihrer Projekte beraten.

Wir führen in den kommenden Wochen weitere Gespräche mit den Ansprechpartnern der Flüchtlingsunterkünfte und sorgt für die Vernetzung von Akteuren in der Flüchtlingsarbeit mit den Sportvereinen.

Die Hamburger Sportjugend wird eine weitere Qualifizierungsmaßnahme für Übungsleitende Ende November durchführen. Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter werden so auf ihren Einsatz vorbereitet. Die Menschen lernen etwas über Sprachbarrieren und interkulturelle Kompetenzen, Sensibilisierung im Umgang mit Traumata sowie Konfliktlösungskompetenzen.

Zusammen mit unserem Partner ARAG-Sportversicherung haben wir im Dezember 2014 einen Versicherungsschutz für Flüchtlinge während der aktiven Sportausübung abgeschlossen. Da die Flüchtlinge nicht Vereinsmitglieder sind, fehlt Ihnen der in Vereinen sonst übliche Versicherungsschutz über eine Sportversicherung.