Mach mit - bleib fit! Die Bewegungsinitiative für Ältere

Das hat es in Hamburg noch nicht gegeben: Ältere Menschen möchten sich gerne fit halten, können aber keine langen Wege auf sich nehmen. Was tun? Unsere Aktion "Mach mit - bleib fit!" ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Hamburger Abendblatt. Bereits 40 Gruppen sind entstanden, die sich in ihrem Wohnumfeld aktiv halten können. Weitere Gruppen sollen  folgen.

"Mit unseren Sport-vor-Ort-Angeboten können ältere Menschen in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und werden von unseren speziell ausgebildeten Trainern in ihrer Mobilität und damit auch Selbstständigkeit gefördert", sagt HSB-Vizepräsident Thomas Fromm. Viele Wohnanlagen haben eigene Gemeinschaftsräume, die sie für die Gruppen zur Verfügung stellen. Derzeit gibt es schon 40 Kooperationsvereinbarungen zwischen Wohnungsunternehmen und Sportvereinen, das Projekt soll weiterwachsen. "Für uns ist vor allem wichtig, ältere Menschen aus ihrer Einsamkeit und Isolation zu holen, sie mit anderen Senioren in Kontakt zu bringen und ihnen damit auch wieder die Teilnahme am sozialen Leben zu ermöglichen", sagt Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider. "Längerfristig sorgen wir dafür, dass sich die älteren Menschen noch stärker vernetzen."

Alle HSB-Mitgliedsvereine und -verbände können in Kooperation mit einer Senioreneinrichtung Anträge auf Bezuschussung von bewegungsorientierten Maßnahmen zur Förderung der Mobilität und Gesundheit sowie zur Erhöhung von gesellschaftlichen Teilhabechancen älterer Menschen stellen. Einzelheiten und Förderbedingungen entnehmen Sie bitte den Richtlinien.

So können sie spenden
Für das Projekt  sind wir auf Spenden angewiesen. Das Programm "Integration durch Sport" und die Abendblatt-Initiative "Von Mensch zu Mensch" beteiligten sich finanziell. Dennoch gibt es zahlreiche Einrichtungen, die keine Mittel für das Sportangebot haben und viele Senioren in den sozial schwächeren Stadtteilen, die keinen eigenen Beitrag leisten können. Deswegen brauchen wir Ihre Hilfe!

Die Bewegungsgruppen können dann einen Förderantrag stellen, über den ein Gremium aus HSB-, Abendblattmitarbeiter und Vertreter der Behörden entscheidet. Bitte spenden Sie an: Hamburger Sportbund e.V., Hamburger Sparkasse, IBAN: DE97200505501280235811, BIC: HASPDEXXX, Stichwort: Spende Mach mit – bleib fit. Für eine Spendenbescheinigung bitten wir um den vollständigen Spendernamen und die Adresse.

Wir danken herzlich dem Reformhaus Engelhardt und REWE für ihre großzügigen Spenden!

Lesen Sie hierzu

05.10.2015 - 07:29
Ob und welche Angebote bei Ihnen in der Nähe sind, können Sie anhand der dargestellten Karte erfahren. Klicken Sie auf die einzelnen Bezirke, um die jeweiligen Bewegungsgruppen zu sehen.
02.06.2017 - 12:10
Der „Generationentag“ ist ein effektives Mittel, um Jung und Alt spielerisch sowie sportlich zusammenzubringen.