Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT

Seit vielen Jahren engagieren sich die Hamburger Vereine im Bereich Sport und Gesundheit. Dabei gilt es  den geeigneten Kurs für die aktuelle Lebensphase zu finden, denn jede sportliche Betätigung will angemessen dosiert sein. Bereits seit über 10 Jahren gibt es das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, mit dem qualitätsgesicherte Angebote in den Sportvereinen zertifiziert werden.

Verbindliche Qualitätskriterien für die Zertifizierung:

  • Die Angebote sind so durchzuführen, dass das physische, psychische und soziale Wohlbefinden gesteigert wird
  • Die Programme sind so ausgerichtet, dass die individuellen Voraussetzungen jedes Teilnehmenden berücksichtigt werden und eine optimale Belastung gewährleistet ist
  • Gültige Übungsleiter/innen-Lizenz plus Ausbildung auf der 2. Lizenzstufe Prävention. Fachspezifische berufliche Qualifikationen werden z.T. anerkannt (Diplomsportlehrer/innen, Krankengymnast/innen, u.a.)
  • Es werden Kurse ausgezeichnet, die mindestens 60 Minuten dauern. Die Teilnehmerzahl liegt bei maximal 15 Personen. Geeignete Räumlichkeiten sowie Arbeitsmaterialien müssen zur Verfügung gestellt werden
  • Bei Teilnehmenden über 35 Jahren werden Vorsorgeuntersuchungen empfohlen
  • Die Teilnehmenden erhalten laufend Feedback zur Motivationsstärkung und zur Verbesserung des individuellen Gesundheitsbewusstseins
  • Ziele werden sichergestellt
  • Zusammenarbeit mit Partnern im Gesundheitsbereich.

Folgende Gütesiegel existieren zur Zeit:

  • SPORT PRO GESUNDHEIT ist das fachverbandsübergreifende Dachsiegel des Deutschen Olympischen Sportbundes
  • PLUSPUNKT GESUNDHEIT ist das Fachverbandsiegel des Deutschen Turnerbundes und damit des Verbandes für Turnen und Freizeit in Hamburg
  • "Gesund & fit im Wasser" ist das Qualitätssiegel des Deutschen Schwimmverbandes.

Die Qualitätskriterien sind identisch: Vereine, die den PLUSPUNKT GESUNDHEIT oder "Gesund & fit im Wasser" beantragen, erhalten gleichzeitig das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT! Eine Anerkennung von zertifizierten Kursen durch die Krankenkassen ist möglich (laut §20 SGB V).

Lesen Sie hierzu

24.06.2015 - 12:52
Anträge für das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT können direkt online gestellt werden.
24.06.2015 - 12:59
Für Vereine kann die Einrichtung eines eigenen Fitnessstudios der richtige Schritt sein, um neue Mitglieder zu finden oder alte zu binden. Aber die Investition in ein Studio muss gut überlegt und geplant werden.
08.06.2016 - 12:30
Das Rezept für Bewegung wirkt. In einer Evaluation für die über 300 Ärztinnen und Ärzte in Hamburg angeschrieben wurden, äußerte sich die Mehrheit positiv.