Fit für die Zukunft im Hamburger Sport - Eine Woche voller Impulse zur Sportvereinsentwicklung. In einer Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Onlineformaten werden verschiedene Abteilungen des HSB und der HSJ interessierten Vereins- und Verbandsvertreter*innen neue Ansätze und Gedankenanstöße zur Sportvereinsentwicklung geben.

Viele blaue Post-Its mit Glüuhbirnen darauf, in der Mitte eines in pink @ iStock

Los geht es mit der Auftaktveranstaltung am 18.02.2022, 15:00-18:00 Uhr im Haus des Sport. Interessierte können sich an Infoständen über verschiedene Themen informieren. Um 16:00 Uhr wird Hajo Rosenbrock, Sport- und Politikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender des Turn-Klubb zu Hannover, zum Thema "Sportverein von morgen – was sind die Themen der Zukunft für unsere Sportvereine?" referieren.

Zwecks ANMELDUNG bitte eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anschließend werden zwei Best-Practice Beispiele aus dem Hamburger Sport vorgestellt:

  • Crowdfunding von „Die Halle“ (Sebastian Ploog): Von Freund*innen für Freund*innen - DIE HALLE - Parkour Creation Center im Oberhafenquartier war von Anfang an ein Projekt, das von, für und mit einer großen und bunten Community entstanden ist. Und auch als das Projekt in 2020 angesichts der Corona-Pandemie kurz vor dem Aus stand, war auf die Gemeinschaft des Parkour Creation e.V. Verlass. Im Rahmen eines Crowdfundings haben die Unterstützer*innen des jungen Vereins innerhalb kürzester Zeit über 20.000€ gesammelt und DIE HALLE gerettet.
  • 3 für FarBe (Rando Aust): Die drei Vereine SC Condor, TuS Berne und Farmsener TV haben durch die Förderung der Alexander-Otto-Sportstiftung im Frühjahr 2021 ein Pilotprojekt zum Thema Vereinskooperation gestartet. Sie wollen unter Wahrung ihrer Eigenständigkeit verstärkt kooperieren und ihre Ressourcen bündeln. Dafür sind sie von der Innovationsplattform FUTURY begleitet worden und haben nach einer umfassenden Ist- und Bedarfsanalyse in mehreren Workshops gemeinsam Strukturen, Maßnahmen und Projekte erarbeitet.

Weiter geht es dann am Samstag, den 19.02.2022 mit einer Workshopreihe zu aktuellen Theman aus der Sportentwicklung:

  • 19.02.22, 10:00-17:00 Uhr - Argumentationstraining gegen rechte und rassistische Aussagen: Was tun, wenn gute Freund*innen, Familienmitglieder oder Sportkolleg*innen abfällig über Geflüchtete sprechen oder schwarze Sportler*innen beleidigt werden? Im Workshop wird Wissen vermittelt, wie (extrem) rechte und rassistische Argumentationsstrategien und -techniken funktionieren und wie wir mit ihnen umgehen können. Bei der Erarbeitung effektiver Gegenstrategien spielt neben der inhaltlichen und situativen Auseinandersetzung auch die Reflexion und Stärkung der eigenen Haltung eine zentrale Rolle.
    anmeldung
  • 21.02.22, 18:00-19:00 Uhr - Infoveranstaltung zur Vereinsberatung "Give Change a Chance" (ONLINE): Der HSB möchte seine Vereine durch Organisationsberatung dabei unterstützen, sich gut auf die Zukunft vorzubereiten, Herausforderungen mit effizienten Strukturen und Prozessen zu meistern sowie Kommunikation nach innen und außen zu stärken. Unsere erfahrenen externen Vereinsberater*innen begleiten den Verein auf Wunsch bei seinen Veränderungen.
    ANMELDUNG
  • 22.02.22, 18:00-20:00 Uhr - Dopingprävention: Gemeinsam mit der NADA soll in diesem Workshop ein Einblick in das Programm "Gemeinsam Gegen Doping" gegeben werden. Teilnehmende bekommen hilfreiche Informationen und Tools zur Dopingprävention, um Athlet*innen während ihrer sportlichen Karrieren bestmöglich zu unterstützen.
    Anmeldung
  • 22.02.22, 17:30-20:00 Uhr - Prävention sexualisierter Gewalt im Sport (HSJ): Dieses Qualifizierungsangebot dient als Einstieg ins Thema Prävention sexualisierter Gewalt. Im Vordergrund steht das Wissen über sexualisierte Gewalt, die Sensibilisierung für das Thema und die Herstellung von Handlungssicherheit. Wir sprechen über Zahlen und Fakten, Täter*innen-Strategien, Risikofaktoren, Interventionsmöglichkeiten und Kinderschutzmaßnahmen im Sport.
    Anmeldung
  • 22.02.22, 17:00-19:00 Uhr - Infoveranstaltung "Qualifizierungsmöglichkeiten für Führungskräfte" (ONLINE): Jeder Sportverein und -verband mit einem zeitgemäßen Führungsverständnis sollte darauf achten, seine Mitarbeiter*innen auf die anstehenden Tätigkeiten vorzubereiten und zu fördern. In diesem Workshop werden die Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich „Vereinsmanagement", die der (HSB) anbietet, vorgestellt und Fragen dazu beantwortet. 
    ANMELDUNG
  • 23.02.22, 18:00-19:30 Uhr - Infoveranstaltung “Fit für junges Engagement im Sport" (HSJ): Sportvereine und Sportverbände brauchen und suchen sie: Jugendliche und junge Erwachsene, die Sportangebote leiten, im Vorstand aktiv sind, Veranstaltungen organisieren etc. In diesem Workshop werden „Good-Practice-Beispiele“ für die Motivation, Bindung und Anerkennung (potenzieller) junger Engagierter aus verschiedenen Perspektiven im Sport vorgestellt. Ziel ist es, den Teilnehmer*innen Einblicke in erfolgreiche Ansätze zu geben, den Austausch darüber zu fördern und Anregungen für das eigene Handeln zu geben.
    Anmeldung 
  • 23.02.2022, 17:00-19:15 Uhr, Beratungsstellen und (Vereins-)Projekte gegen Rassismus stellen sich vor (ONLINE): Was kann ich tun, wenn ich Zeug*in eines diskriminierenden oder rassistischen Vorfalls geworden bin? An wen kann ich mich wenden? Kann ich vielleicht verhindern, dass so etwas in meinem Verein passiert? Verschiedene Hamburger Beratungsstellen und Vereine stellen ihre Projekte vor. Die Veranstaltung bietet auch Raum, eigene Erfahrungen zu schildern oder konkrete Fälle mit Expert*innen zu besprechen. Lerne von unterschiedlichen Vereinsprojekten und profitiere von den Ideen und Vorschlägen der Expert*innen. Diese Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle Interessierten.
    ANMELDUNG unter Angabe des Namens und Organisationszugehörigkeit bis zum 16.02. bei Annika Waldeck (Integration durch Sport), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

  • 24.02.22, 17:00-19:00 Uhr - Infoveranstaltung "Bildung Nachwuchsgewinnung in Sportvereinen durch Ausbildungen" (ONLINE): Qualifiziertes Personal für die vielseitigen Aufgaben in den Vereinen und Verbänden zu finden, ist nicht einfach. Im Workshop werden Möglichkeiten (wie z.B. Ausbildungsgänge, in denen sich Vereine und Verbände aktiv beteiligen können) vorgestellt und Fragen dazu beantwortet.
    ANMELDUNG

  • 22.02.22-24.02.22, jeweils 16:00-18:00 Uhr - Bau und Fördergeldberatung: Vereine mit eigenen baulichen Anlagen erfahren in dieser persönlichen Sprechstunde mehr zu den Fördermöglichkeiten im Programm „Investitionen in Vereinseigene Anlagen“, welche am Einzelbeispiel erörtert werden. Des Weiteren gibt es Tipps um weitere Förderquellen zu entdecken.
    ANMELDUNG und Terminabsprache zur Sprechstunde direkt bei Iris Bulla (Architektin und Referentin im Bereich Sportinfrastruktur), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..