Sterne des Sports

Zusammen mit der  Hamburger Volksbank laden wir jedes Jahr alle Hamburger Sportvereine herzlich ein, sich für den bundesweit bedeutendsten Preis für den Breitensport zu bewerben. Mitmachen können alle Vereine aus Hamburg, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Auf Hamburger Ebene gibt es bis zu 4000 Euro für die Vereinskasse und auf den Bundessieger warten 10.000 Euro Geldprämie. Die "Sterne des Sports" werden an Vereine verliehen, die sich in Ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2017. Neu ist: Die Vereine können sich jetzt auschließlich online bewerben.

Weitere Infos

 


 
Referate: 
Mehr Inhalte zu Sterne des Sports
26.01.2016
Der FC Süderelbe erreicht den 3. Platz im Bundesfinale der Sterne des Sports. Den neuen Publikumspreis der Sterne des Sports gewann der Hamburger Verein Sport ohne Grenzen.