Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Über die Schreibtische der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  geht alles, was nach „draußen“ kommuniziert wird, vom Bildungsprogramm über Broschüren, Flyer, Dokumentationen etc.

Wir halten die HSB-Website aktuell und verschicken zusätzlich alle zwei Wochen unseren Newsletter an Verbände und Vereine und alle, die ihn abonniert haben. Auch in den neuen Medien wie Facebook und Twitter sind wir seit Jahren unterwegs. Wer einen Job im Sportbereich sucht ist bei uns richtig.

Unsere Presseinformationen, -konferenzen und -gespräche tragen dazu bei, dass der Sport in Hamburg im Gespräch bleibt.

Mit dem vierteljährlich erscheinenden Magazin SZENE Hamburg SPORT informieren wir über aktuelle Themen aus der Welt des Hamburger Sports. Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit? Wir stehen Ihnen jederzeit gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

20.08.2015
Unser Magazin "SZENE HAMBURG SPORT" informiert ausführlich über aktuelle Themen aus der Welt des Hamburger Sports.
20.08.2015
Der HSB-Newsletter informiert alle zwei Wochen über die aktuellen Themen rund um den Sport
20.08.2015
Unsere Homepage versucht den kompletten Service für die Vereine, Verbände, sportlichen Institutionen und sportlich Interessierten abzuliefern.
20.08.2015
Auch wir sind bei den sozialen Netzwerken mit dabei.
Mehr Inhalte zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
10.12.2018
Am 12. Dezember ehren wir zusammen mit dem Hamburger Senat, Alexander Ottos ECE, dem NDR Rundfunk und dem Hamburger Abendblatt die Hamburger Spitzensportler für nationale und internationale Erfolge im Jahr 2018. Den Ehrenpreis erhält in diesem Jahr Michael Stich.
13.11.2018
Eine Erhöhung der Förderung auf knapp Euro 10 Millionen bedeuten eine deutliche Steigerung zum bisherigen Vertrag.
16.10.2018
Unser Jahresbericht und der Jahresbericht der Hamburger Sportjugend stehen zum download bereit.
26.10.2017
Wir haben unseren Bericht über unsere Arbeit im Jahr 2016 veröffentlicht.
30.01.2017
Mit der SZENE HAMBURG Sport bekommt das Thema Sport in Hamburg eine neue, kräftige Stimme.
14.12.2016
Bei der 11. Hamburger Sportgala in der Volksbank Arena wurden Laura Ludwig und Kira Walkenhorst für herausragende Leistungen mit dem Sportgala-Award 2016 geehrt.