Unsere Positionen

Wir, der Hamburger Sportbund, sind der freiwillige Zusammenschluss der Sportvereine und –verbände in Hamburg. Als Dachverband vertritt er die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und anderen Akteuren in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Er entwickelt den Sport in Hamburg weiter. Er transportiert die Themen und Leistungen des organisierten Sports, sowohl bei deren Formulierung als auch deren Vermittlung in die Politik und andere gesellschaftliche Bereiche. Wir sind Ansprechpartner und Dienstleister für unsere Mitglieder.

09.09.2015
Sportvereine – und verbände sind vielfach Vorreiter und Vorbilder bei der Lösung gesellschaftspolitischer Fragestellungen. Neben dem Eigenwert des Sporttreibens für den Einzelnen entsteht durch Vereine ein gesellschaftlicher Mehrwert für Hamburg.
Mehr Inhalte zu Unsere Positionen
30.11.2017
Wir fragen die Vereine und Verbände in Hamburg, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. In Teil 5 dieser Reihe sprechen wir mit Claudia Grabichler, Präsidentin des Verbands Hamburger Ski Vereine.
24.11.2017
Wir fragen die Vereine und Verbände in Hamburg, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Dieses Mal sprechen wir mit Andreas Völker, 1. Vorsitzender des Hamburger Segler-Verbands.
17.11.2017
Wir fragen die Vereine und Verbände in Hamburg, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Dieses Mal sprechen wir mit Frank Fechner, 1. Vorsitzender des Eimsbütteler Turnverbands und Mitglied im Vorstand der TopSportVereine.
13.11.2017
Wir fragen die Vereine und Verbände in Hamburg, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Marlies Stüwe, 1. Vorsitzende des AWV 09, äußert sich zu fehlenden Wasserzeiten sowie wenig Wertschätzung für Übungsleitende und kleine Vereine.
10.11.2017
Wir fragen die Vereine und Verbände in Hamburg, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Den Anfang macht Dirk Fischer, Präsident des Hamburger Fußball-Verbands.
20.09.2017
Der Hamburger Sport braucht zusätzliche Förderung in Höhe von 4 Millionen Euro. Nur so kann er in den kommenden Jahren die sportlichen und gesellschaftspolitischen Aufgaben erfüllen, für die er in Reden und Veröffentlichungen vielfach gelobt wird.
22.03.2016
Nach der Bewerbung um Olympische und Paralympische Sommerspiele stellt sich die Frage, wie es im Hamburger Sport weitergeht. Wir machen eine Bestandsaufnahme.