Unsere Positionen

Wir, der Hamburger Sportbund, sind der freiwillige Zusammenschluss der Sportvereine und –verbände in Hamburg. Als Dachverband vertritt er die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und anderen Akteuren in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Er entwickelt den Sport in Hamburg weiter. Er transportiert die Themen und Leistungen des organisierten Sports, sowohl bei deren Formulierung als auch deren Vermittlung in die Politik und andere gesellschaftliche Bereiche. Wir sind Ansprechpartner und Dienstleister für unsere Mitglieder.

09.09.2015
Sportvereine – und verbände sind vielfach Vorreiter und Vorbilder bei der Lösung gesellschaftspolitischer Fragestellungen. Neben dem Eigenwert des Sporttreibens für den Einzelnen entsteht durch Vereine ein gesellschaftlicher Mehrwert für Hamburg.
Mehr Inhalte zu Unsere Positionen
03.07.2017
Unter dem Motto „Hamburg zeigt Haltung“ ruft ein breites Bündnis von Personen aus Kultur, Sport, Politik, Kirchen und sozialen Initiativen alle Hamburgerinnen und Hamburger auf, am 8. Juli 2017 für unsere demokratischen Werte und Prinzipien zu demonstrieren.
21.04.2017
Sportminister Stefan Studt und Sportsenator Andy Grote haben sich mit den Spitzen der beiden Landessportbünde in Bad Malente getroffen, um sich über die Intensivierung und Verfestigung der länderübergreifenden Zusammenarbeit im Sport auszutauschen.
22.03.2016
Nach der Bewerbung um Olympische und Paralympische Sommerspiele stellt sich die Frage, wie es im Hamburger Sport weitergeht. Wir machen eine Bestandsaufnahme.