Datenschutz im Sportverein/-verband

Auch Sportvereine und -verbände unterliegen den Datenschutzbestimmungen. In diesem Seminar werden Grundlagen des Bundesdatenschutzgesetzes (neu) vermittelt, wobei hier auch Inhalte und Auswirkungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung behandelt werden, die im Mai 2018 in allen EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt wurde. Auf die besonderen Bedingungen in den Sportvereinen/-verbänden wird eingegangen. So wird es auch genügend Raum für die Behandlung von Fragen aus der Vereins- und Verbandspraxis geben. Das Seminar vermittelt Basiswissen zur Erlangung eines Fachkundenachweises nach Art. 37, Abs. 5, DS-GVO.

Inhalte:

  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Datenschutzmanagement im Verein/Verband
  • Umgang mit Vereinsdaten (Mitglieder, Mitarbeiter u.a.)
  • Veröffentlichungen im Internet
  • Weitergabe von Daten an Werbepartner und Sponsoren
  • Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten
  • Kontrolle und Beratung durch die Hamburger Aufsichtsbehörde
  • EU-Datenschutzgrundverordnung
Lehrgang: 
Datenschutz im Sportverein/-verband
Zielgruppe: 
Vorstände, Geschäftsführungen, Datenschutzbeauftragte, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 5 LE zur Verlängerung von VM-Lizenzen anerkannt.