Fachtagung "Inklusion im Kampfsport"

Der Hamburger Sportbund (HSB) hat zusammen mit weiteren Sportverbänden einen Aktionsplan „Inklusion und Sport“ veröffentlicht. Darin sind u. a. die Handlungsfelder Sportpraxis und Qualifizierung genannt. Hierzu veranstaltet der HSB am 20.10.2018 in den Räumlichkeiten des Eimsbütteler Turnverband eine Fachtagung mit dem Schwerpunkt „Inklusive Angebote und Möglichkeiten in den Kampfsportarten“. Verschiedene Referenten werden zu unterschiedlichen Kampfsportarten das Thema Inklusion und Kampfsport aufnehmen und praktische Beispiele dazu zeigen.

Lehrgang: 
Fachtagung "Inklusion im Kampfsport"
Zielgruppe: 
Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Sportler*innen, Vereins- und Verbandsvertreter*innen, pädagogisches Personal aus Schulen sowie Interessierte
Hinweise: 
Diese Fachtagung wird mit 5 Lerneinheiten zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL- und Trainer-Lizenzen anerkannt.