Funktionelles Aufwärmen

Funktionelles Aufwärmen soll den Körper auf hohes Tempo und auf Seitwärtsbewegungen vorbereiten und schult dabei gleichzeitig die Bewegungsausführung. So sollte zum Beispiel auf korrekte Fußstellung geachtet werden, damit der Sportler ein Gefühl für die optimale Kraftübertragung entwickelt.

Inhalte
o Faszien- und Muskelbehandlung mit dem Foamroller
o Gelenkmobilisierende Übungen
o Muskel- und gelenkaktivierende Übungen
o Dynamisch-lineare Bewegungen
o Schnelligkeit aufbauen
o Dynamisch-laterale Bewegungen

Lehrgang: 
Funktionelles Aufwärmen
Zielgruppe: 
ÜL, Trainer*innen, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 8 LE zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL- und Trainer-Lizenzen anerkannt.