Konfliktprävention - Kontakt statt Konflikt

09. September 2017
Nummer: 
17ÜL 2.1.19 / 17VM 3.5.06
Zeitraum: 
Samstag, 9. September 2017
Zeiten: 
09:00 - 16:00
Lehrstätte: 
Betriebssportverband
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
10,00 €
Mitgl. FV: 
15,00 €
Nicht Mitgl.: 
20,00 €
Leitung: 
Rebekka Henrich
Frank Schein
Anmeldeschluss: 
27.08.2017
Seminar: 

Konfliktprävention - Kontakt statt Konflikt

Auf Grund der großen Nachfrage und der zunehmenden Notwendigkeit, eine nachhaltige Präventionshilfe gegen Konflikte und Gewalt in unseren Sportbereichen vorzuhalten, reagiert der Hamburger Sportbund mit einer Weiterqualifizierung „Konfliktprävention“. In dieser Fortbildung lernen Sie effektives Konfliktmanagement, in dem Sie Spannungen frühzeitig erkennen, offen damit umgehen und diese gewinnbringend für alle Beteiligten auflösen. Mit wirkungsvollen Techniken trainieren Sie ein lösungsorientiertes Verhalten in schwierigen Situationen. Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten ist motivierend und leistet so einen wertvollen Beitrag für mehr Freundlichkeit im Sport.

Zielgruppe: 
Übungsleiter/innen, Trainer/innen, ehren- und hauptamtliche Führungskräfte in Vereinen/Verbänden, Interessierte
Hinweise: 
Diese Lehrgänge werden mit 8 LE zur Verlängerung von ÜL-, Trainer-, VM-Lizenzen sowie der JuLeiCa anerkannt.