Präsentationen und Sponsorenkonzepte erstellen

22. März 2018
Seminar abgesagt am : 
09.03.2018
Nummer: 
18VM 3.4.01
Zeitraum: 
Donnerstag, 22. März 2018
Zeiten: 
18:00 - 21:00
Lehrstätte: 
Haus des Sports
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
25,00 €
Mitgl. FV: 
37,00 €
Nicht Mitgl.: 
50,00 €
Leitung: 
Thore Hansen
Anmeldeschluss: 
08.03.2018
Seminar: 

Präsentationen und Sponsorenkonzepte erstellen

Die professionelle Gestaltung von Präsentationen und Sponsorenkonzepten ist der erste Weg zum Erfolg. Im Seminar wird der professionelle Umgang mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint© erläutert und die Möglichkeiten aufgezeigt, mit der Software effektiv Präsentationen und Sponsorenkonzepte zu erstellen. Es geht dabei um die praktische Umsetzung von einzelnen Arbeitsschritten wie z.B. das Arbeiten mit Masterfolien und Folienlayouts. Außerdem wird gezeigt, wie Bilder bearbeitet und so in der passenden Dateigröße in die Präsentation integriert werden, ohne dass die Präsentations-Datei zu groß wird.

Grundkenntnisse in Power Point sollten vorhanden sein.

Inhalte:

  • Grundsätzliche Gestaltungsprinzipien
  • Arbeiten mit Hilfslinien und Ausrichten, Verteilen von Objekten
  • Erstellung von Masterfolien
  • Zuweisung von Folienlayouts für bestimmte Folien
  • Erstellen von Platzhaltern auf Masterfolien für Objekte
  • Grundlegende Fotobearbeitung mit GIMP oder Adobe Photoshop©: Einfügen von Objekten und Grafiken (Fotos, Tabellen)
  • Erstellen von Präsentations-Dateien für den E-Mailversand
Zielgruppe: 
Ehren- und hauptamtliche Führungskräfte von Vereinen/Verbänden, Pressewart*innen, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 4 LE zur Verlängerung von VM-Lizenzen anerkannt.