Fachtagung "Inklusion im Kampfsport"

20.Oktober 2018
Zeitraum: 
Samstag, 20. Oktober 2018
Zeiten: 
10-15 Uhr
Lehrstätte: 
Eimsbütteler TV
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
20,00 €
Mitgl. FV: 
20,00 €
Nicht Mitgl.: 
30,00 €
Leitung: 
Lea Holz
Bodo Haß
Silvana Nowacki
Holger Liedtke
Helmut Behnke
Anmeldeschluss: 
06.10.2018
Seminar: 

Fachtagung "Inklusion im Kampfsport"

Der Hamburger Sportbund (HSB) hat zusammen mit weiteren Sportverbänden einen Aktionsplan „Inklusion und Sport“ veröffentlicht. Darin sind u. a. die Handlungsfelder Sportpraxis und Qualifizierung genannt. Hierzu veranstaltet der HSB am 20.10.2018 in den Räumlichkeiten des Eimsbütteler Turnverband eine Fachtagung mit dem Schwerpunkt „Inklusive Angebote und Möglichkeiten in den Kampfsportarten“. Verschiedene Referenten werden zu unterschiedlichen Kampfsportarten das Thema Inklusion und Kampfsport aufnehmen und praktische Beispiele dazu zeigen.

Zielgruppe: 
Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Sportler*innen, Vereins- und Verbandsvertreter*innen, pädagogisches Personal aus Schulen sowie Interessierte