Neue Spiele für Aufwärmtraining (II)

11. Mai 2019
Nummer: 
19ÜL 2.1.10
Zeitraum: 
Samstag, 11. Mai 2019
Zeiten: 
10:00 - 14:00
Lehrstätte: 
TSG Sportzentrum BULT
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
36,00 €
Mitgl. FV: 
54,00 €
Nicht Mitgl.: 
72,00 €
Leitung: 
Matthias Thiel
Anmeldeschluss: 
28.04.2019
Seminar: 

Neue Spiele für Aufwärmtraining (II)

In den beiden Praxisseminaren (I) und (II) setzen sich die Teilnehmer*innen mit den Inhalten praktisch, also spielend, auseinander und erörtern auch Alternativen. Der Schwerpunkt liegt darin, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen neue, vielfältige und pädagogisch herausfordernde Spiel- und Aufwärmmöglichkeiten anzubieten. Mit der breiten, praxiserprobten Spielauswahl (mit Begleitmaterial) haben ÜL und Trainer*innen es leichter, im Training für mehr Spaß zu sorgen.

Diese Fortbildung erweitert das Repertoire von Modul 1. Es werden „andere“ Neue Spiele gespielt. Wer zum ersten Termin nicht konnte oder nach der letzten Spielfortbildung „infiziert“ wurde, erhält mit dieser Fortbildung einen „Nachschlag“ oder einen „Einstieg“. Nach einer kurzen Einführung, lernen Sie verschiedene (neue) Spiele für die Erwärmung kennen, die auch für freudvolle Trainingsabschlüsse genutzt werden können. Alle Spiele werden real gespielt, um persönlich die Wirkung, sowie Vorteile und Hindernisse kennenzulernen. Zur Anwendung gelangen Spiele, die unbekannt sind oder Spiele, die bekannte Spiele in neuer Weise variieren. Dieses Seminar ist für alle Altersbereiche geeignet.

Zielgruppe: 
ÜL, Trainer*innen, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 5 LE zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL- und Trainer-Lizenzen anerkannt. Die Spiele-Lehrgänge (I) und (II) sind unabhängig voneinander buchbar, eine Teilnahme an beiden Lehrgängen ist aber sehr sinnvoll, da diese sich inhaltlich ergänzen!