Einmalig – einer wie der andere! Hochaltrige differenziert trainieren

24. Juni 2019
Seminar abgesagt am : 
12.06.2019
Nummer: 
19ÜL 2.2.15
Zeitraum: 
Montag, 24. Juni 2019
Zeiten: 
17:30 - 20:30
Lehrstätte: 
Haus des Sports
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
20,00 €
Mitgl. FV: 
30,00 €
Nicht Mitgl.: 
40,00 €
Leitung: 
Elisabeth Rahn
Anmeldeschluss: 
11.06.2019
Seminar: 

Einmalig – einer wie der andere! Hochaltrige differenziert trainieren

Die Einzigartigkeit eines jeden Menschen hat im Alterungsprozess eine besondere Bedeutung. Motorische und kognitive Fähigkeiten können - besonders im Bereich der Hochaltrigen - sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. In diesem praxisorientierten Workshop werden Impulse und Variationsmöglichkeiten zur Differenzierung in der Gruppe erarbeitet und aufgezeigt. Mit den eingesetzten Alltagsmaterialien können Anleiter*innen auf individuelle, biografische begründete Ressourcen aufbauen und zugleich das Wohl der gesamten Gruppe fördern.

Zielgruppe: 
ÜL, Trainer*innen, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 4 LE zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL- und Trainer-Lizenzen anerkannt.