Modulare Seminarreihe Fit für die Vielfalt: Modul 1 - Kultur, Migration und Identität

06. September 2019
Nummer: 
19ÜL 2.2.09 / 19VM 3.5.06
Zeitraum: 
Freitag, 6. September 2019
Zeiten: 
16:00 - 19:00
Lehrstätte: 
Haus des Sports
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
10,00 €
Mitgl. FV: 
15,00 €
Nicht Mitgl.: 
20,00 €
Leitung: 
Sina Hätti
Nesrin Doğhan Yaman
Anmeldeschluss: 
25.08.2019
Seminar: 

Modulare Seminarreihe Fit für die Vielfalt: Modul 1 - Kultur, Migration und Identität

Diese modulare Seminarreihe gibt ihnen die Möglichkeit sich im Rahmen von drei kurzen und in sich abgeschlossenen Einheiten mit der immer größer werdenden Vielfalt in ihrem Verein auseinanderzusetzen. Sie erfahren, wie Migration einen Menschen prägt, welche besonderen Bedürfnisse beispielsweise immigrierte Frauen mitbringen und setzen sich in spielerischen und praktischen Übungen mit unbewussten Wahrnehmungs- und Interaktionsmustern auseinander. Sie schärfen Ihren Blick für die unterschiedlichen Stärken und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen und klären, wie Sie erfolgreich mit den Besonderheiten der Menschen im Verein umgehen und die Unterschiede produktiv nutzen können. Sie erarbeiten und reflektieren konkrete Strategien und praktische Lösungen für persönliche Situationen im Vereinsalltag. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Seminarreihe mit den Diversity-Dimensionen Herkunft und Religion, aber es wird auch über verwandte Dimensionen wie Alter, Geschlecht und Behinderung gesprochen.

Zielgruppe: 
ÜL, Trainer*innen, Vorstände, Vereinsmitarbeiter*innen, Interessierte
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 4 LE zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL-, Trainer- sowie VM-Lizenzen anerkannt. Eine Teilnahme an alle Modulen ist erwünscht, in Ausnahmefällen ist es aber auch möglich, einzelne Module zu besuchen.