Athleten und Teams erfolgreich führen

14. August 2019
Nummer: 
19ÜL 2.1.04
Zeitraum: 
Mittwoch, 14. August 2019
Zeiten: 
10:00 - 17:00
Lehrstätte: 
Haus des Sports
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
36,00 €
Mitgl. FV: 
54,00 €
Nicht Mitgl.: 
72,00 €
Leitung: 
Herbert Schmitz
Anmeldeschluss: 
02.08.2019
Seminar: 

Athleten und Teams erfolgreich führen

Übungsleiter*innen und Trainer*innen verfügen in der Betreuung ihrer Sportler oftmals über eine mehrjährige Erfahrung und werden in ihrem Sportalltag u.a. mit solchen Themen konfrontiert: Sportler ziehen im Training nicht voll mit, häufiges Zuspätkommen zum Training, ein Spieler ist Außenseiter im Team, die Trainingsleistung kann im Wettkampf nicht abgerufen werden, unerklärliche Leistungseinbrüche oder -schwankungen, eigene Stress- bzw. Motivationsproblematik als Trainer. Solche und ähnliche Frage- bzw. Problemstellungen sollen im Zentrum eines lösungsorientierten Vorgehens stehen. Dazu wird die Auseinandersetzung mit möglichst vielen Aspekten einer Problemsituation im Sinne einer Mehrperspektivität angeregt, um daraus neue Sichtweisen entwickeln sowie neue Möglichkeiten für ein verändertes Trainerhandeln ableiten zu können. Über die Themenbearbeitung erwirbt jeder Teilnehmer neue „Tools“ für seinen Traineralltag.

Zielgruppe: 
ÜL und Trainer*innen
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 8 LE zur ÜL-Ausbildung und zur Verlängerung von ÜL- und Trainer-Lizenzen anerkannt.