VVS-Seminar: Mittelbeschaffung, Mittelverwendung und Rechnungslegung im Verein

26. September 2019
Nummer: 
19VM 3.2.06
Zeitraum: 
Donnerstag, 26. September 2019
Zeiten: 
18:00 - 21:00
Lehrstätte: 
Haus des Sports
Gebühren
Wenn Sie Mitglied in einem Hamburger Sportverein sind, der als Mitgliedsverein im HSB geführt wird, gilt für Sie die günstigste Seminargebühr.
Wenn Sie bzw. Ihr Verein nicht im HSB Mitglied ist, aber Ihr Sportverein aus dem Hamburger Umland kommt und als Mitgliedsverein in einem Hamburger Sportfachverband geführt ist (z. B. dem Fußball- oder Handballverband), gilt für Sie die mittlere Seminargebühr.
Wenn beides nicht für Sie zutrifft wird die höchste Seminargebühr fällig.
Mitgl. HSB: 
58,31 €
Mitgl. FV: 
58,31 €
Nicht Mitgl.: 
58,31 €
Leitung: 
Jens Kesseler
Anmeldeschluss: 
23.09.2019
Seminar: 

VVS-Seminar: Mittelbeschaffung, Mittelverwendung und Rechnungslegung im Verein

ACHTUNG! Die Anmeldung erfolgt bitte NICHT über unseren HSB-Anmeldebutton, SONDERN DIREKT an den VVS Frankfurt, Rolf Höfling, .

„Ohne Moos nix los“. Diese Redewendung gilt für (fast) jeden (Sport)Verein.

Denn der Betrieb von Sport- und Vereinsanlagen kostet Geld. Ebenso deren Pflege und Erhalt. Auch ein attraktives (Sport)Angebot mit lizensierten Übungsleitern und Trainern muss bezahlt werden. Letztlich gibt´s auch die Teilnahme an Wettkämpfen und Spielbetrieb nicht zum Nulltarif.

Hieraus folgen für Vereine und deren (ehrenamtlichen) Mitarbeiter
zwei herausragende Aufgaben:

  1. Nachhaltige Finanzierungsquellen erschließen und - ganz wichtig -
     
  2. diese intelligent und steuerrechtlich korrekt verwenden.

Insbesondere der zweite Punkt ist eine große Herausforderung und stellt Verantwortliche immer wieder vor Probleme.
Was ist gemeinnützigkeitsrechtlich erlaubt, fällt Umsatzsteuer an?
In welchen Tätigkeitsbereich fallen die Erlöse? Wie bilden wir Rücklagen?
Macht es Sinn, einen Förderverein zu gründen?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie von dem Berater für gemeinnützige Organisationen, Jens Kesseler. Er ist ein ausgewiesener Vereinsexperte mit über 20 Jahren Berufspraxis und Vortragstätigkeit. Er beantwortet auch gerne Ihre individuellen Fragen. Hier eine

Auswahl von möglichen Inhalten

  • Mitgliedsbeiträge, Umlagen, Aufnahmegebühren

Was ist steuerrechtlich zu beachten?

  • Echte und unechte Zuschüsse
    Fördermittel = steuerneutral ?
  • Spenden, Werbung, Sponsoring
    Sponsoring ist nicht gleich Sponsoring!

Aktuelle Rechtsprechung zur steuerlichen Behandlung

  • Crowdfunding, Fundraising-Dinner, Förderverein
    Innovative Einnahmequellen akquirieren und steuerlich richtig einordnen
  • Rücklagenbildung im Verein - (Neu)Regelung im § 62 AO
    Voraussetzungen für freie und zweckgebundene Rücklagen
  • Rechnungslegung und Mittelverwendungsrechnung im Verein
    Pflichten – Anforderungen – Praktische Umsetzung

ACHTUNG: Die Anmeldung erfolgt bitte direkt an den VVS Frankfurt, Rolf Höfling, .

Zielgruppe: 
Vereinsvorstände, (ehrenamtliche) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vereinen und Verbänden, Rechtsanwälte, Steuerberater
Hinweise: 
Dieser Lehrgang wird mit 4 LE zur Verlängerung von VM-Lizenzen anerkannt. Die Anmeldung erfolgt an den VVS Frankfurt, Rolf Höfling, info@vvs-frankfurt.de.