Referenten IT / Mitgliederverwaltung (w/m)

Bewerbung an: 

Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern

Herrn Torsten Haverland

Geschäftsführer

Wittenburger Str. 116

19059 Schwerin

Einstellung ab: 
Sonntag, 1. Januar 2017

Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e. V. (LSB M-V e. V.) ist der Dachverband der Sportvereine, Stadt- und Kreissportbünde sowie Landesfachverbände in Mecklenburg-Vorpommern.

Zum 01.01.2017 ist in der Geschäftsstelle des LSB M-V e. V. in Schwerin die Stelle des

Referenten IT / Mitgliederverwaltung (w/m)

neu zu besetzen.

Die Tätigkeit umfasst schwerpunktmäßig Aufgaben der Systemadministration wie

  • Beschaffung und Betrieb von Windows-Servern auf der Basis von Windows 2008 R2 / 2012 R2
  • Installation, Koordination und Wartung/Pflege des MS Hyper-V Datacenter
  • Absicherung von Wartung und Pflege des IT-Bestandes
  • Fortschreibung der Automatisierung, Mitwirkung bei konzeptionellen Arbeiten
  • Betreuung und Weiterentwicklung der SQL-Onlinedatenbank (zur Vereinsverwaltung und Sportförderung)
  • Anleitung und Beratung von Mitgliedern des LSB M-V e. V. zu IT im Verein und Onlinedatenbank
  • Pflege und Sicherung aller Daten

Weiterhin fallen Aufgaben an im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung wie

  • Bestandserhebung der Mitgliedsvereine
  • Aufnahme von Vereinen
  • Unterstützung der Referentin Vereinsverwaltung bei der Umsetzung der Richtlinie zur Förderung des Vereinssports

Darüber hinaus ist die gegenseitige Vertretbarkeit mit der Referentin Vereinsverwaltung zu gewährleisten.

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium (z. B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik) oder eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung,     z. B. Fachinformatiker mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung, speziell auf dem Gebiet der Beschaffung und des Betriebes von Windows-Serversystemen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Motivation, selbständige Arbeitsweise und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Affinität zum Sport

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Der Arbeitsvertrag ist unbefristet (mit 6-monatiger Probezeit).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in schriftlicher Form bis zum 09.09.2016 an Herrn Torsten Haverland.