Helfer und ÜL für Projekttage der Hamburger Rolli-Allianz gesucht

Bewerbung an: 

Peter Richarz
DRS Referat Klinik, Lehre und Breitensport
Tel.: 040/ 73 06 38 14
Mobil: 0171/ 22 93 466

E-Mail: 
Einstellung ab: 
sofort

Über das Projekt der Hamburger Rolli-Allianz werden gezielt Projekttage und Schnupperkurse für diverse Rollstuhlsportarten angeboten. Zielgruppe sind Schüler bis 18 Jahren an allen Hamburger Regelschulen und Schulen für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Hauptziel des Projektes ist es, die Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen im Rollstuhl zu stärken und damit die aktive Betätigung  nachhaltig zu fördern.

Anliegen der Hamburger Rolli-Allianz ist es aber ebenso, Kinder und Jugendliche ohne Behinderung zum gemeinsamen Miteinander anzuhalten. Bei diesen Begegnungen sammeln Kinder mit und ohne Behinderung intensive Erfahrungen für ein alltägliches Miteinander auf Augenhöhe.

Für die Durchführung von einzelnen Schulbesuchstagen suchen wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die uns dabei unterstützen, diese Projekttage durchzuführen und die Kinder und Jugendlichen an diesen Tagen an verschiedenen Stationen betreuen.
 

Wir wünschen uns

  • Aufgeschlossenheit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Gerne verfügen Sie über Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und haben
  • Interesse an Sportangeboten mit dem Rollstuhl
  • Optimal eine ÜL- oder Trainer-Ausbildung
  • Die Einhaltung und Unterzeichnung des Ehrenkodex des Deutschen Behindertensportverbandes für die Einhaltung der „Prävention sexualisierter Gewalt“
  • Einen Führerschein und Fahrerfahrungen mit Kleinlastern

Wir bieten Ihnen

  • In Abhängigkeit von der Qualifikation eine angemessene Vergütung
  • Mitarbeit in einem Team von erfahrenen Sportlehrern
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten