Deutsches Sportabzeichen

Seit über 100 Jahren wird das Deutsche Sportabzeichen abgelegt und ist immer wieder ein beliebter Fitnesstest für Jung und Alt. Geprüft werden die vier Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen. Die Schwimmfertigkeit muss bei den Erwachsenen alle fünf Jahre und im Jugendalter einmal nachgewiesen werden. Man kann Gold, Silber oder Bronze erreichen, je nachdem wie fit man ist. In unserer Broschüre haben wir alle nötigen Informationen zusammengefasst: Über die Sportanlagen, Prüftermine, Gebühren, Zeiten u.ä., um alle Fragen rund um das Sportabzeichen beantworten zu können.

Das Video zum Deutschen Sportabzeichen

Mehr Inhalte zu Deutsches Sportabzeichen
Rund 500 sportbegeisterte Menschen kamen am 24. Juni in den Stadtpark und hatten trotz mittelmäßigen Wetters beim Sporttag Inklusiv gute Laune.
In diesem Jahr haben Interessierte die Möglichkeit am Sportabzeichen-Schulwettbewerb, am Familiensportabzeichen und am Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe teilzunehmen.
Wer in Hamburg das Deutsche Sportabzeichen ablegen möchte, muss geringe Gebühren bezahlen.
Das ParkSportAbzeichen: Ein Fitnesstest für Jedermann für den man keine Sportanlagen oder spezielle Geräte braucht.
Der DOSB einen eigenen Online-Shop für die Fans des Deutschen Sportabzeichens eingerichtet. Dort können ab sofort T-Shirts, Polos, Hoodies, Taschen, Rucksäcke und Prüfersets bestellt werden, die das Logo des Deutschen Sportabzeichens tragen.