Mit unserem Tandem-Projekt FiPS wollen wir Menschen verschiedener Herkunft und Kultur ermöglichen, einen Sportverein/-verband mit seinen vielen Potenzialen und Tätigkeitsfeldern kennenzulernen. 

 

Zielgruppe Menschen mit Flucht-/Migrationsgeschichte (diversen kulturellen Hintergründen), Haupt- und Ehrenamtliche in Vereinen und Verbänden
Dauer 6 Monate (März bis September 2023)
Programm Tandem-Austausch und Tandem-Projekt
Vereinsbesuche
Weiterbildung/Workshops
Anmeldeschluss 
TBD

 
Das Projekt
Das Tandem-Projekt FiPS bringt geflüchtete Menschen und Menschen diverser Kulturen mit Engagierten aus Sportvereinen zusammen. Ziel des Projektes ist es, bei der beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen und einen praxisnahen Einblick in die Arbeits- und Tätigkeitsfelder von Sportverein/-verband zu ermöglichen. Es geht darum, die Chancen und Möglichkeiten des Engagements im Sport kennenzulernen und die Diversität in Sportvereinen/-verbänden zu erhöhen.

Das Tandem
Ein Tandem besteht aus einem Mentee (Mensch mit Flucht- und/oder Einwanderungsgeschichte) und einer*m Mentor*in (Haupt- oder Ehrenamtliche in Sportvereinen). Über einen Zeitraum von sechs Monaten lernen die FiPS-Mentees in Begleitung der Mentor*innen verschiedene Bereiche eines Sportvereins kennen. Die Mentor*innen unterstützen die Mentees dabei, sich zu orientieren und einen Sportverein und verschiedene Tätigkeitsfelder zu entdecken. Die Mentees profitieren dabei vom Wissen und den Erfahrungen ihrer Mentor*innen. Die individuelle Arbeit der Tandems wird außerdem durch ein festes Seminar- und Workshop-Programm ergänzt.

Die Begleitung
Die Tandems werden durch das Team Integration durch Sport während der gesamten Projektlaufzeit begleitet. Wir stehen bei Fragen und Problemen immer unterstützend an der Seite des Tandems. Das Projektteam organisiert zudem die begleitenden Workshops und Veranstaltungen.

Grafik mit dem Porgrammablauf von FIPS

Die Benefits für FiPS-Mentees

  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Persönliche Begleitung durch eine*n Mentor*in
  • Weiterbildungsmöglichkeiten/ Workshops
  • Zertifikat/Qualifizierung
  • Kennenlernen eines Sportvereins und verschiedener Tätigkeitsfelder
  • Austausch mit anderen Mentees

Die Benefits für FiPS-Mentor*innen

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten/Workshops
  • Zertifikat/Qualifizierung
  • Gewinnung von freiwillig Engagierten für den eigenen Verein
  • Sichtbarkeit des Vereins
  • Netzwerkerweiterung

Infoveranstaltungen

  • Für interessierte Mentor*innen: 14. November 2022, 18:30-19:30 Uhr, digital (Zugangslink wird in Kürze bekannt gegeben)
  • Für Mentees: 29. November 2022, 17:00-18:00 Uhr, digital (Zugangslink wird in Kürze bekannt gegeben)

Wir stellen das Projekt und die Inhalte vor und Du kannst uns Deine Fragen stellen.

Anmeldung ab 15. Oktober 2022

Der Zugangslinkzu den Anmeldeunterlagen wird in Kürze bekannt gegeben.