Jeden Tag aufs Neue werden in Sportvereinen Türen geöffnet und über passende Angebote eine Integration in den Sport und durch den Sport in die Gesellschaft ermöglicht.

Sechs Frauen unterschiedlichen Alters und Hautfarbe freuen sich gemeinsam über ein Tor

Vereine, die sich für Migrant*innen und Asylsuchende geöffnet haben, erfahren daraus ebenso viele gute Erlebnisse, wie die eben noch fremden Menschen, die durch den Sport im Sportverein heimisch werden.

Der HSB leistet in dem immerwährenden und gemeinschaftlichen Prozess kompetente Hilfe.

  • Wir fördern gezielt die Qualifizierung von Migrant*innen für eine tiefere Einbindung in den organisierten Sport.
  • Wir vermitteln Engagierten mit unseren Fortbildungsseminaren "Fit für die Vielfalt" interkulturelle und soziale Kompetenzen. Alle Seminare finden Sie im HSB-Bildungsportal.
  • Wir geben Vereinen Anregungen und Impulse für ihre Integrationsarbeit, unterstützen finanziell und beratend beim Integrationsprozess.
  • Wir lassen Netzwerke entstehen und bringen Vereine und Organisationen in der Integrationsarbeit zusammen.

Fördermöglichkeiten
Sportvereine, die das Thema Integration in ihre Vereinsstrukturen aufnehmen wollen, werden bei ihren Projektplanungen unterstützt und können in verschiedenen Bereichen finanzielle Förderung beantragen. Alle Fördermöglichkeiten finden Sie in unserem HSB-Mitgliederportal unter Förderprogramme. Eine Aufstellung der Fördermöglichkeiten im Programm "Integration durch Sport" finden Sie hier.

Unsere Stützpunktvereine setzen gute Konzepte in eine erfolgreiche Integrationsarbeit um und haben das Anliegen, Menschen mit Migrationshintergrund für den Sport zu gewinnen und sich dabei als Organisation stets weiterzuentwickeln.

Unsere Good-PracticE-Beispiele zeigen, dass Integration durch Sport für alle ein Gewinn ist.

Wer Interesse an noch mehr Informationen zum Thema Intergration durch Sport hat, findet diese auch auf unserem Instagram-Kanal #HSBDiversity oder bei DOSB Integration.

 


Video:

integration durch sport l 2020 video