Im Rahmen unseres Engagements im Bereich Nachhaltigkeit arbeiten wir an mehreren Projekten und befinden uns im steten Austausch mit verschiedenen Akteuren.

Fahrradaktion bei der TSG


Vor zwei jahren sind wir dem Hamburger Nachhaltigkeitsforum beigetreten, einem unabhängigen und breit aufgestellten Bündnis aus der Hamburger Zivilgesellschaft. Es wurde von der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) im Jahr 2018 ins Leben gerufen und seitdem sind wir dort aktiv beteiligt.

Im Rahmen unseres Engagements werden wir an der Pilotphase „Nachhaltige Veranstaltungen" teilnehmen, organisiert und umgesetzt von Green Events Hamburg in Zusammenarbeit mit und im Auftrage der BUKEA.

Mit dem Team Green befinden wir uns in einem regen Informationsaustausch. Unter dem Motto "Zweirad statt Allrad" sind zahlreiche Aktionen rund um das Fahrrad geplant.

Neu hinzugekommen ist der Themenbereich „fairer Sportartikelhandel“. Im Januar 2021 werden wir in Kooperation mit „Sport handelt Fair“ eine erste Fortbildung im Bereich Nachhaltigkeit und fairem Handel im Sport anbieten. Ziel wird es sein, nachhaltige Wertschöpfungsketten und die Kreislaufwirtschaft im Sport zu unterstützen. Die Nutzung von fair produzierten Sportbällen soll für das Thema sensibilisieren.

Wir konzentrieren uns auf einzelne Themenschwerpunkte und greifbare, konkrete Projekte. Unser Ziel ist es, Impulse zu setzen und unsere Vereins- und Verbandsmitglieder über Fördermaßnahmen und Veranstaltungen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu informieren.