Sportförderung

Die staatliche Sportförderung auf der Grundlage des Sportfördervertrages dient ausschließlich unseren organisierten gemeinnützigen Sportvereinen und –verbänden.

  • Wir sichern die Finanzierung des Sports in Hamburg über die Verwendung der ihm als institutionelle Sportförderung zufließenden Mittel gemäß Sportfördervertrag ab. Diese Mittel werden für unsere eigenen satzungsgemäßen Aufgaben sowie für die Gewährung von Darlehen und Zuschüssen verwendet.
  • Uns stehen zweckgebundene Mittel der Stadt Hamburg zur besonderen Förderung von Projekten und Programmen im Sport zur Verfügung.

Alle für die Sportförderung verwendeten Mittel können den Jahresberichten entnommen werden.

Mehr Inhalte zu Sportförderung
22.03.2017
Leistungssportler in der Bundesliga werden bei den Fahrkosten zu ihren Wettkämpfen gefördert.
25.10.2015
Fachverbände werden bei der Entwicklung und Bewertung ihrer Leistungssportkonzepte, die aktuellen Standards entsprechen, beraten und gefördert.
05.10.2015
In Hamburg leben über 500.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Die meisten dieser Menschen wollen sich bewegen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hier bieten sich den Hamburger Sportvereinen vielfältige Chancen.
05.10.2015
Unsere Mitgliedsvereine/-verbände haben die Möglichkeit, für verschiedene Projekte und Maßnahmen folgende Zuschüsse zu erhalten.
29.06.2015
Wir fördern mit dem Programm "Investitionsprogramm vereinseigene Anlagen" substanzerhaltende Maßnahmen an vereins- oder verbandseigenen Anlagen sowie deren Neubau oder Erweiterung.